EDS – Extra Day Score

EDS-Runden bieten Ihnen die Möglichkeit, auch außerhalb eines vorgabenwirksamen Turniers Ihre Vorgabe zu verbessern.
Spieler der DGV-Vorgabenklassen 2 bis 5 (Handicap -4,5 bis -36), sowie der Vorgabenklasse 6 (Clubvorgabe -37 bis -54) können eine beliebige Anzahl von Extra Day Score Runden im Jahr spielen.  EDS-Runden können sowohl über 18 Löcher, als auch über 9 Löcher gespielt werden.

Eine EDS Runde muss vor dem Spiel im Clubsekretariat angemeldet werden,

Der Spieler erhält eine EDS-Scorekarte. Der Spieler wird auf der Runde von einem Zähler begleitet. Dessen Handicap muss mindestens -36 betragen. Die Scorekarte muss, wie in einem Turnier, nach Abschluss der EDS-Runde von Spieler und Zähler unterschrieben werden.

Die Scorekarte wird dann unverzüglich im Sekretariat eingereicht bzw. im Scorekarten-Briefkasten eingeworfen.

Für die Bearbeitung und Auswertung berechnen wir 5,00 €.

Hinweise:

  • Im Rahmen eines nicht-vorgabenwirksamen Turniers kann keine EDS-Runde gespielt werden.
  • EDS-Runden können seit 2016 auf den Plätzen aller DGV-Mitglieder mit gültigem Course Rating gespielt werden, also auch auswärts.